Liga und Rundenwettkämpfe

Neben den jährlichen Verbandsmeisterschaften treten unsere Schützen in der Kreis- und Bezirksliga und in den Kreisrundenwettkämpfen an. Im Gegensatz zu den Meisterschaften ist die Liga ein Mannschaftswettbewerb.

Liga

Eine Ligamannschaft besteht aus drei bis fünf Schützen, die während der von Anfang Mai bis Ende November laufenden Saison in je einem Heim- und einem Auswärtswettkämpf gegen jede andere Mannschaft ihrer Gruppe antritt.

In einer Liga-Begegnung kommen die besten drei Schützen jeder Mannschaft in die Wertung. Ihre Ergebnisse werden einander gegenüber gestellt. Der Schütze mit der jeweils höheren Ringzahl erhält zwei Punkte, bei Gleichstand bekommt jeder einen Punkt.

Aus der Gesamtzahl der Einzelpunkte aus diesen Vergeleichen wir der Sieger ermittelt. Für den Mannschaftssieg erhält die Mannschaft zwei Punkte für die Tabelle. Erst wenn hier am Ende der Saison Gleichstand herrscht, kommt die Summe der Mannschaftspunkte zum tragen.

Rundenwettkämpfe

Die Rundenwettkämpfe in den Gewehr-Auflagedisziplinen verwenden eine vereinfachte Abwandlung des Liga-Systems. Auch hier werden die Ergebnisse der jeweils besten drei Schützen einer Mannschaft in die Wertung genommen. Allerdings werden sie zusammengerechnet. Sieger der Begegnung ist die Mannschaft mit der höheren Ringzahl.