2.10 Luftpistole

Olympisch für Damen (40 Schuss) und Herren (60 Schuss)

Die Einstiegs-Disziplin im Kurzwaffen-Bereich

  • Programm Einzelschüsse
  • Schusszahl 40
  • Zeit 60 Minuten
  • Distanz 10 Meter

Luftpistolenspiegel

Durchmesser gesamt 155,5mm

Durchmesser schwarz 59,5mm

Durchmesser Außenzehnerring 11,5mm

Durchmesser Innenzehnerring 5,0mm

Einsteigerdisziplin

Das Mindestalter für Druckluft-Disziplinen liegt bei 12 Jahren, der Untergrenze für den Schießsport mit echten Schusswaffen. Aber auch für ältere Neueinsteiger im Kurzwaffenbereich ist diese Disziplin dringen empfohlen. Mit der Luftpistole werden der korrekte Stand und die korrekte Körperhaltung, das Zielen mit Kimme und Korn und das saubere Abziehen und nicht zuletzt auch der sichere Umgang mit Kurzwaffen erlernt. Erst wenn diese Techniken sicher beherrscht werden, können die Sportpistolen-Disziplinen mit mehrschüssigen Feuerwaffen angegangen werden.

Schieße mit Druckluft

Die einschüssigen Sport-Luftpistolen arbeiten mit eine Luftdruck von 2 bar in wiederbefüllbaren Pressluftkartuschen. Vorkomprimierer, bei denen durch einen Hebel der Luftdruck im System aufgebaut wird, sind inzwischen selten geworden. Beim Abziehen wird ein Ventil geöffnet, dass den Druck entlässt, der das 4,5mm große Diabolo durch den Lauf treibt.

Diabolo

Diabolos für den Schießsport im DSB haben eine flache Spitze, um ein sauberes Loch in die Karte zu stanzen. Runde oder spitze Geschosse reißen die Scheibe auf und machen eine Auswertung der Ringe unmöglich.

Stiefel verboten!

Auch für die Kurzwaffen-Disziplinen gibt es spezielle Sportschuhe mit flachen, verbreiterten Sohlen, um einen sichereren Stand zu ermöglichen. Anders als bei den Langwaffen sind dies jedoch niedrige Schuhe. Auch wenn normale Straßen- oder Sportschuhe getragen werden, dürfen diese nicht über den Knöchel reichen.